Prüfungserfolge 2020 Coiffeuse/Coiffeure EFZ, Kanton Glarus

An der diesjährigen Abschlussfeier im Kunsthaus Glarus durften elf junge Berufsleute mit grosser Freude und Stolz ihr Diplom als Coiffeuse EFZ aus der Hand von Chefexperte Hansruedi Hüppi entgegennehmen.

Kurt Dätwyler von der Sektion Glarus überbrachte die Gratulationen des Verbandes und bedankte sich bei Chefexperte Hansruedi Hüppi und seinen Expertinnen für deren grossen Einsatz und für die Durchführung der Prüfungen. Ein besonderer Dank ging an die Verantwortlichen des Kunsthauses Glarus, die die neu gestalteten Räume für die Abschlussfeier zur Verfügung stellten. Betreut und verwöhnt wurden die Gäste von Fabian Noser mit seinem Team von der Gastrorollbar. Ein spezieller Willkommgruss ging an die Adresse von Landammann Dr. Andrea Bettiga. Ebenfalls herzlichst willkommen geheissen wurde Ernst Gutknecht, Prorektor der Berufsschule.

Der Präsident der Sektion Glarus wies in seiner Ansprache darauf hin, man sei stolz auf die erfolgreichen jungen Berufsleute, die ihre Prüfungen alle mit Bravour bestanden hätten. Das sei in diesen schwierigen Zeiten alles andere als selbstverständlich.  Während des Lockdowns, in der Zeit vom 16. März bis 26. April 2020 seien die Unsicherheit und die Belastung an allen Fronten sehr gross gewesen. Ob überhaupt Prüfungen stattfinden würden, wann, wo und in welcher Form sei während längerer Zeit ungewiss gewesen. Der Berufsverband Glarus bedankte sich bei allen Beteiligten und den Lehrmeistern für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Coiffeurbranche. Landammann Dr. Andrea Bettiga überbrachte die Glückwünsche der Regierung und gratulierte den Absolventen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen. Im Beisein der Ausbildnerinnen/Ausbildnern ihrer Lehrbetriebe und in Anwesenheit von Familienangehörigen und Freunden durften die Youngstylistinnen aus der Hand von Chefexperte Hansruedi Hüppi ihre Noten und die Fähigkeitsausweise entgegennehmen, von Mirjam Luzi erhielten sie Geschenke von Coiffure Suisse und von Frau Sabrina Ingrassia Blumen des Vorstandes der Sektion Glarus. Den Apéro offerierte die Familienausgleichskasse von Coiffure Suisse.

zurück